Stillgruppe Herxheim

Hinzugefügt durch UlrikeGuhr

0 reviews

Gelistet in Stillgruppe

Follow:

Ansprechpartnerin(nen): Ulrike Guhr
Organisiert durch: Stillbegleiterin (DAIS)
Termine: 26.04.2018 - Babyschlaf - wie kommen wir zu mehr Familienschlaf? 24.05.2018 - Muttermilch - Was macht sie so besonders? (Achtung! Wegen Fronleichnam eine Woche früher als sonst!) 28.06.2018 - Abstillen - Wie? Wann? Von wem geht es aus? - im Juli gibt es eine Sommerpause - 30.08.2018 - Stillstart - Wie hast Du es Dir vorgestellt und wie kann ich Stolpersteine umschiffen? 27.09.2018 - Beikost - Wie macht der Familientisch allen Freude? 25.10.2018 - Stillen, Familie und Gesellschaft - Alle reden mit! 29.11.2018 - Die Milchmenge - Zu viel? Zu wenig? Genau richtig! 20.12.2018 - Weihnachten mit Stillkind (Achtung! Wegen Weihnachten eine Woche früher als sonst!)
Anmeldung erforderlich?: Es wäre nett, ist aber nicht zwingend erforderlich.
Wegbeschreibung:
Im Gesundheitsforum, Untere Hauptstraße 127 über der Sonnenapotheke in 76863 Herxheim
Kosten: Ein Besuch der Stillgruppe soll jedem möglich sein, daher ist eine Teilnahme kostenfrei - über eine Spende freut sich die Gruppe dennoch, da wir so unsere Gruppenbibliothek für Euch finanzieren.
Datum der Eintragung bzw. der letzten Aktualisierung oder Überprüfung: 15.04.2018
Inhaber des Eintrags anschreiben

Inhaber des Eintrags anschreiben

Für eine schriftliche Anfrage füllen Sie bitte das Formular aus und senden es an die Stillberaterin. Wir empfehlen in der Regel aber die telefonische Kontaktaufnahme.


Seinem Kind die Brust zu geben gilt als etwas ganz Natürliches. Die ersten Anlegeversuche erscheinen noch merkwürdig und so manche Mutter ist überrascht, wie komplex das Thema Stillen ist.

Denn Stillen ist weit aus mehr als Nahrungsaufnahme! Es stillt viel mehr alle Bedürfnisse eines Kindes, auch die nach Nähe, Wärme und Geborgenheit!

Noch vor wenigen Generationen haben sich die meisten jungen Mütter für Hilfe und Beratung beim Stillen an ihre eigenen Mütter gewandt. Heutzutage steht diese Möglichkeit leider nur noch wenigen Frauen offen, weil es die Großfamilie kaum mehr gibt und die letzte Müttergeneration wenig gestillt hat. In unseren Kernfamilien fehlen anschauliche, das heißt erlebte Vorbilder, die Modellcharakter für die eigenen Einstellungen und Handlungen haben können. Das Wissen ums Stillen ist vielerorts verloren gegangen und nimmt selbst in den medizinischen Ausbildungen rund um die Säuglingsgesundheit keinen oder nur einen geringen Teil ein.

Stillen ist kein ausgeprägter Instinkt, sondern hauptsächlich erlerntes und kopiertes Sozialverhalten!

Daher sind neben fundierter Beratung die Vorbilder, die Erfahrungen anderer stillender Mütter und der Austausch im Kreise von Frauen die wichtigsten und werthaltigsten Quellen, die eine glückliche Stillbeziehung sichern. Denn jede Frau kann stillen!* Und wie es unterschiedliche Kinder gibt, so sind auch die Wege der Familien individuell und es bieten sich im Austausch oft interessante und hilfreiche Alternativen.

Darum möchte ich allen Interessierten – ob Schwangeren, Müttern, Vätern, Großeltern, oder Geschwistern – einen Raum zum Austausch und Zusammenkommen in unserer Stillgruppe geben.

Add Your Review

Please login or register to add your review.

Vantage Theme – Powered by WordPress.