Still-Lexikon Logo Babykopf stillt

Nachricht senden

Nachricht senden

Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, um eine Nachricht zu senden. Bitte geben Sie in Ihrer Nachricht nach Möglichkeit auch Ihre Telefonnummer an. Für viele Stillberaterinnen ist es einfacher zurückzurufen als eine Mail zu schreiben.

Vor­stel­lung

Lie­be Mamis,

haben Sie zu wenig Milch oder ein saug­schwa­ches Baby? Müs­sen Sie zufüt­tern, möch­ten das Stil­len jedoch erhal­ten, Ihre Milch­bil­dung mög­lichst stei­gern und viel­leicht irgend­wann auch voll­stil­len?

Sowohl Müt­ter früh­ge­bo­re­ner als auch ter­min­ge­bo­re­ner Babys sind will­kom­men – unmit­tel­bar, wenn fest­ge­stellt wird, dass das Baby mehr Milch braucht, oder wenn Sie seit Wochen bis Mona­ten bereits zufüt­tern. Das Ziel kann die Auf­recht­erhal­tung des Stil­lens bzw. der Milch­bil­dung sein oder eine mög­li­che Stei­ge­rung der Milch­bil­dung mit Aus­sicht aufs Vollstillen.

Es geht beim Online-Treff um:

  • das Schüt­zen des Stil­lens trotz Zufütterung
  • die Auf­recht­erhal­tung und Stei­ge­rung der Milchbildung
  • die Pra­xis des Teil-Stillens
  • still­freund­li­che Zufütterungsmethoden
  • sinn­vol­les Pumpmanagement
  • Umgang mit Saug­ver­wir­rung und Brustverweigerung
  • die Meis­te­rung all­täg­li­cher Herausforderungen

Teil­nah­me­ge­bühr pro Tref­fen und Mut­ter: 8 €

Wich­tig: Die­se Tref­fen sind ein beglei­ten­des Grup­pen­an­ge­bot und kön­nen die indi­vi­du­el­le Still­be­ra­tung durch Ihre Heb­am­me oder Still­be­ra­te­rin vor Ort nicht erset­zen. Still­be­ra­te­rin­nen vor Ort kön­nen Sie auch hier im Ver­zeich­nis des Still-Lexi­kons suchen.


Zufütterung von Milch an der Brust mit Brusternährungsset, Sonde und Flasche, Pumpen von Muttermilch


Ablauf:

  1. In einer ers­ten Run­de stel­len sich alle mit Namen und alter Ihres Babys kurz vor.
  2. In der aus­führ­li­chen Aus­tausch- und Dis­kus­si­ons­run­de dür­fen alle Müt­ter nach­ein­an­der erzäh­len, wie der Stand der Din­ge bei ihnen gera­de ist und wo Sie aktu­ell hin­möch­ten, wel­che Sor­gen und Fra­gen sie in Bezug auf Stil­len, Zufüt­te­rung, Milch­bil­dung und die Meis­te­rung all­täg­li­cher Her­aus­for­de­run­gen haben. Die beglei­ten­den Fach­per­so­nen und die ande­ren anwe­sen­den Müt­ter hören zu, reflek­tie­ren, erzäh­len von eige­nen Erfah­run­gen und geben zur Situa­ti­on pas­sen­de Tipps und Anregungen.
  3. In der Feed­back­run­de kom­men noch ein­mal alle zu Wort.
Lei­tung:

Kers­tin Hoge IBCLC (Fach­ge­sund­heits- und Kin­der­kran­ken­pfle­ge­rin für Inten­siv­pfle­ge und Anäs­the­sie, Still- und Lak­ta­ti­ons­be­ra­te­rin IBCLC, zer­ti­fi­zier­te Fla­schen- und For­mu­la­be­ra­te­rin) und wei­te­re Fachkolleginnen

Schrift­li­che Infor­ma­tio­nen zum The­men­be­reich fin­den Sie im Still-Lexi­kon u.a. auf fol­gen­den Seiten:

Hos­pi­tan­tin­nen: Still­be­ra­te­rin­nen in der Aus­bil­dung, die an den Tref­fen ggf. hos­pi­tie­ren möch­ten, mel­den sich bit­te direkt bei Kers­tin Hoge (ger­ne per E‑Mail).


Orga­ni­sa­to­ri­sche Rahmenbedingungen:

Das Tref­fen fin­det ab der ers­ten Anmel­dung statt. Es kön­nen 1–5 Müt­ter teil­neh­men. Die Dau­er des Tref­fens beträgt je nach Bedarf der anwe­sen­den Müt­ter in der Regel 60 bis 90 Minuten.

Anmel­de­schluss ist jeweils 24 Stun­den (1 Tag) vor dem Beginn des Tref­fens (manch­mal las­sen wir das Anmel­de­for­mu­lar noch etwas län­ger offen, wenn Plät­ze an dem Tag noch frei sind). Nach dem Anmel­de­schluss kön­nen die Teil­nah­me­ge­büh­ren lei­der nicht mehr zurück­er­stat­tet werden.

Der Online-Kurs wird über Zoom gehal­ten. Sie erhal­ten den Zugangs­link in der Anmel­de­be­stä­ti­gung direkt nach Ihrer Buchung und per E‑Mail. Bit­te über­prü­fen Sie unbe­dingt auch Ihren E‑Mail-Spam-Ord­ner nach Ihrer Anmel­dung! Soll­ten Sie nach einer Stun­de noch kei­ne E‑Mail erhal­ten haben (auch nicht im Spam-Ord­ner), dann liegt ein tech­ni­sches Pro­blem vor. Dann mel­den Sie sich per E‑Mail, Tele­fon (bit­te auf den Anruf­be­ant­wor­ter spre­chen) oder Kon­takt­for­mu­lar.

Sie erhal­ten nach der Anmel­dung die Kon­to­da­ten und den Pay­Pal-Link zur Über­wei­sung der Anmeldegebühr.

Für die Teil­nah­me am Kurs benö­ti­gen Sie ein tech­ni­sches Gerät (Com­pu­ter, Lap­top, Tablet oder Smart­phone), eine Kame­ra, ein Mikro­fon und eine sta­bi­le Internetverbindung.

Kin­der dür­fen wäh­rend der Ver­an­stal­tung selbst­ver­ständ­lich anwe­send sein, gestillt, gefüt­tert, gewi­ckelt und beschäf­tigt wer­den. Es wird jedoch dar­um gebe­ten, das Mikro­fon aus­ge­schal­tet zu las­sen, wenn Sie gera­de nicht spre­chen. So wird die Geräusch­ku­lis­se mini­miert. Sie dür­fen wäh­rend des Tref­fens selbst­ver­ständ­lich auch Mut­ter­milch abpum­pen. Falls Sie sich gera­de in einer Kli­nik auf­hal­ten, emp­feh­len sich Kopfhörer.

Wir bit­ten dar­um, die Kame­ra ein­zu­schal­ten, min­des­tens kurz bei der Vor­stel­lungs­run­de und zur Dis­kus­si­on, idea­ler­wei­se wäh­rend der gan­zen Ver­an­stal­tung. Wir möch­ten wis­sen, mit wem wir uns unterhalten.

Mel­den Sie sich, falls Sie Wün­sche, Fra­gen oder Pro­ble­me haben!

All­ge­mei­ne Geschäftsbedingungen

AGB zur Ver­an­stal­tung des Online-Still­treffs – Zufüt­te­rung, Teil­stil­len, Milch­bil­dungs­stei­ge­rung (gül­tig ab dem 1. Janu­ar 2024)

1. All­ge­mei­nes
Die fol­gen­den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) bezie­hen sich auf den Online-Still­treff – Zufüt­te­rung, Teil­stil­len, Milch­bil­dungs­stei­ge­rung, orga­ni­siert durch Dr. phil. Dipl.-Biol. Zsuz­sa Bau­er, Publi­ka­tio­nen in der Still­för­de­rung, Leib­niz­weg 6, 79540 Lör­rach, Deutsch­land. Für den Inhalt und den Ablauf trägt die jewei­li­ge Lei­tung der Milch­treffs die Verantwortung.

2. Anmel­dung
Der Ver­an­stal­tungs­ver­trag kommt durch die Buchung sei­tens der Teil­neh­me­rin zustande.

3. Bezah­lung und Fäl­lig­keit der Kursgebühr
Die Bezah­lung der Kurs­ge­bühr ist direkt bei der Buchung fäl­lig. Die Bezah­lung erfolgt über den Online-Zah­lungs­dienst­leis­ter Pay­Pal oder per Banküberweisung.

4. Anmel­de­be­stä­ti­gung und Mit­tei­lung der Zugangsdaten
Sie erhal­ten direkt nach Ihrer Buchung und Bezah­lung eine Bestä­ti­gung mit dem Zugangs­link im Anmel­de­fens­ter und per E‑Mail an die von Ihnen im Anmel­de­for­mu­lar ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se. Sie müs­sen auch Ihren Spam-Ord­ner über­prü­fen, weil die E‑Mail häu­fig dort lan­det, und die Mail in Ihren Post­ein­gang trans­fe­rie­ren und/oder für sich aus­dru­cken und auf­be­wah­ren, damit sie nicht ver­lo­ren gehen.

Die Orga­ni­sa­to­rin behält sich vor, den Zoom-Zugangs­link und/oder den Kenn­code zu ändern. In die­sem Fall wer­den Sie recht­zei­tig vor dem Milch­treff per E‑Mail informiert.

5. Aus­tra­gung der Veranstaltung

Der Milch­treff fin­det online statt. Für die Teil­nah­me am Kurs benö­ti­gen Sie ein tech­ni­sches Gerät (Com­pu­ter, Lap­top, Tablet oder Smart­phone), eine Kame­ra, ein Mikro­fon und eine sta­bi­le Inter­net­ver­bin­dung. Sie sind sel­ber ver­ant­wort­lich dafür, dass die­se tech­ni­sche Infra­struk­tur Ihnen zur Ver­fü­gung steht und funktioniert.

Tech­ni­sche Stö­run­gen kön­nen nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Kur­ze Unter­bre­chun­gen von Ton und/oder Bild auf der Sei­te der Lei­te­rin, von Ihnen oder ande­ren Teil­neh­me­rin­nen sind mög­lich und kein Grund zur Rekla­ma­ti­on. Soll­te sei­tens der Lei­te­rin eine vor­über­ge­hen­de Stö­rung vor­kom­men, kann die Dau­er der Ver­an­stal­tung um die­se Zeit ver­län­gert werden.

6. Dau­er der Veranstaltung

Die Dau­er hängt von der Anzahl der Anmel­dun­gen ab. Bei vie­len Teil­neh­me­rin­nen dau­ert sie bis zu 90 Minu­ten, bei ein­zel­nen Teil­neh­me­rin­nen kürzer.

7. Wider­ruf
Sie kön­nen Ihre Buchung durch schrift­li­che Absa­ge bis zum Anmel­de­schluss (24 Stun­den vor dem Beginn der Ver­an­stal­tung) stor­nie­ren. In die­sem Fall wer­den bereits geleis­te­te Zah­lun­gen inner­halb von 2 Wochen nach dem Ein­gang Ihrer Absa­ge voll­stän­dig erstattet.

Eine Rück­erstat­tung der Gebühr bei Nicht­teil­nah­me oder Ver­hin­de­rung (wie z.B. Nicht­er­schei­nen, Tech­nik­de­fek­te, Zuspät­kom­men oder frü­he­res Ver­las­sen des Kur­ses) oder einer ver­spä­te­ten Absa­ge nach dem Anmel­de­schluss (< 24 Stun­den vor der Ver­an­stal­tung) und nach der Ver­an­stal­tung ist nicht mög­lich. Das Risi­ko einer plötz­li­chen Erkran­kung, unvor­her­ge­se­he­nen Kom­pli­ka­tio­nen oder von wich­ti­gen Ver­hin­de­run­gen, die zu einer Nicht­teil­nah­me füh­ren könn­ten, tra­gen gene­rell die Kurs­teil­neh­me­rin­nen. Die Gebühr wird trotz­dem in vol­ler Höhe fällig.

8. Zu spät kommen

Der Still­treff beginnt pünkt­lich. Ein­lass ist bereits 15 Minu­ten frü­her. So kön­nen Sie sich recht­zei­tig ein­fin­den und Ihre Tech­nik über­prü­fen. Wenn Sie zu spät kom­men, ver­pas­sen Sie einen Teil oder das gan­ze Treffen.

9. Kurs­aus­fall
Auf­grund eines kurz­fris­ti­gen Aus­falls der Lei­tung, der tech­ni­schen Infra­struk­tur oder schwer­wie­gen­der tech­ni­scher Stö­run­gen kann der Online-Still­treff aus­fal­len. In die­sen Fäl­len wer­den Sie vor dem Online-Still­treff soweit mög­lich benach­rich­tigt. Bereits geleis­te­te Zah­lun­gen für den aus­ge­fal­le­nen Ter­min wer­den erstat­tet. Wei­ter­ge­hen­de Ansprü­che sind ausgeschlossen.

10. Daten­schutz
Sie sind mit der elek­tro­ni­schen Erhe­bung, Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die Orga­ni­sa­to­rin, Frau Dr. Bau­er, Publi­ka­tio­nen in der Still­för­de­rung, und von den lei­ten­den Still­be­ra­te­rin­nen zu Zwe­cken der Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung ein­ver­stan­den. Ihre Daten wer­den über eine gesi­cher­te Ver­bin­dung trans­fe­riert und nicht wei­ter­ge­ge­ben. Sie wer­den aus­schließ­lich für inner­be­trieb­li­che Zwe­cke und Ser­vice­leis­tun­gen (z.B. Abrech­nung, Bestä­ti­gun­gen, Ein­la­dun­gen, Absa­gen, Teil­neh­mer­lis­ten) ver­wen­det. Dem Daten­schutz wird ent­spre­chend den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen Rech­nung getra­gen. Auf Ver­lan­gen erhal­ten Sie Aus­kunft über die gespei­cher­ten Daten.

Sie kön­nen jeder­zeit ohne Anga­be von Grün­den gem. Art. 21 DSGVO von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen und die erteil­te Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung mit Wir­kung für die Zukunft abän­dern oder gänz­lich wider­ru­fen. Sie kön­nen den Wider­ruf ent­we­der pos­ta­lisch, per E‑Mail oder per Kon­takt­for­mu­lar über­mit­teln. Es ent­ste­hen Ihnen dabei kei­ne ande­ren Kos­ten als even­tu­el­le Por­to­kos­ten bzw. die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den bestehen­den Basistarifen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Still-Lexikons.

Die Video­kon­fe­renz wird mit­hil­fe der Platt­form Zoom durch­ge­führt. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen von Zoom fin­den Sie hier: https://explore.zoom.us/de/terms/. Die aus­führ­li­che Daten­schutz­er­klä­rung von Zoom kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://explore.zoom.us/de/privacy/

Die Zah­lungs­ab­wick­lung erfolgt über den Online-Zah­lungs­dienst­leis­ter Pay­Pal. Die aus­führ­li­che Daten­schutz­er­klä­rung von Pay­Pal kön­nen Sie unter fol­gen­der Adres­se ein­se­hen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

12. Ver­bot von Aufzeichnungen

Eine Auf­zeich­nung der Online-Still­kur­se per Video oder Audio ist nicht gestattet.

13. Aus­schluss von Teilnehmerinnen
Die Orga­ni­sa­to­rin und die Kurs­lei­te­rin sind berech­tigt, Teil­neh­me­rin­nen, die den Ablauf der Ver­an­stal­tung stö­ren, ohne Bezah­lung der Anmel­de­ge­büh­ren erschei­nen, sich nicht mit Video und Ton kennt­lich machen oder die Ver­an­stal­tung auf­zeich­nen, aus dem Online-Kurs zu entfernen.

14. Haf­tung
Die Orga­ni­sa­to­rin / die Kurs­lei­tung über­nimmt gegen­über den Teil­neh­me­rin­nen kei­ne Haf­tung. Eine Haf­tung für frem­des Ver­schul­den wird außer­dem aus­ge­schlos­sen. Die Teil­nah­me erfolgt eigen­ver­ant­wort­lich. Für Sach- und Per­so­nen­schä­den wird die Haf­tung ausgeschlossen.

15. Sons­ti­ges
Abwei­chen­de und zusätz­li­che Abma­chun­gen sind nur gül­tig, wenn sie schrift­lich ver­ein­bart wor­den sind.


Anmel­dung

Auf die­se E‑Mail-Adres­se wird der Zugangs­link zum Online-Kurs zugeschickt.
Für even­tu­el­le Rückfragen

Bit­te notie­ren Sie sich den gewähl­ten Ter­min in Ihrem Ter­min­ka­len­der gut, ggf. mit Erin­ne­rungs­funk­ti­on, damit Sie ihn nicht vergessen.

Der Ter­min / die Ter­mi­ne mit allen wei­te­ren Anga­ben, die Sie gemacht haben, wer­den Ihnen auch per E‑Mail zuge­schickt. Bit­te che­cken Sie auch Ihren Spam-Ord­ner und ver­schie­ben die Mail in Ihren Post­ein­gang, damit er nicht gelöscht wird!

Wir möch­ten uns auf die teil­neh­men­den Müt­ter vor­be­rei­ten und wür­den uns daher freu­en, wenn Sie über Ihre Situa­ti­on ein paar Anga­ben machen könn­ten. Alle Anga­ben sind selbst­ver­ständ­lich freiwillig.

Anga­ben zu Ihrem Baby

Bit­te geben Sie hier das Datum an, wann Ihr Baby zuletzt gewo­gen wur­de, und wie viel Ihr Baby dabei gewo­gen hat. 

Hier kön­nen Sie bei Bedarf eine Gra­fik mit dem Gewichts­ver­lauf Ihres Babys hoch­la­den, falls Ihr Baby regel­mä­ßig gewo­gen wird. Der Gewichts­ver­lauf hilft uns ein­zu­schät­zen, ob Ihr Baby gut mit Milch ver­sorgt wird oder ggf. etwas mehr Milch braucht. Er zeigt uns auch den kom­plet­ten Ver­lauf seit der Geburt. Viel­leicht nut­zen Sie hier­für bereits eine App mit den Kur­ven des WHO-Stan­dards (z.B. Child Growth Tra­cker und ähn­li­che Apps) oder tra­gen die Wer­te auf Papier ein (s. Aus­füll­hil­fe, WHO-Kur­ve Mäd­chen oder Jun­gen), das Sie abfo­to­gra­fie­ren und hier hoch­la­den kön­nen. Wenn Sie kei­ne Daten oder Gra­fik haben, über­sprin­gen Sie ein­fach die­ses Feld. Wenn Sie möch­ten, kön­nen Sie uns eine Gra­fik auch nach der Anmel­dung per Mail sen­den (auf die Bestä­ti­gungs­mail anworten).

Kli­cke oder zie­he eine Datei in die­sen Bereich zum Hochladen.

Stil­len

Pum­pen

Zufüt­tern

Beson­der­hei­ten

Recht­li­ches & Organisatorisches

Gele­gent­lich möch­ten Hos­pi­tan­tin­nen an den Tref­fen teil­neh­men. Das sind in der Regel Still­be­ra­te­rin­nen in der Aus­bil­dung, die für ihre Qua­li­fi­zie­rung an Still­tref­fen teil­neh­men müs­sen. Sie hören im Hin­ter­grund zu und sind an Schwei­ge­pflicht gebun­den. Sie ler­nen aus den Fra­gen der Müt­ter und den dis­ku­tier­ten Lösungs­vor­schlä­gen. Sie dür­fen nur teil­neh­men, wenn alle ange­mel­de­ten Müt­ter damit ein­ver­stan­den sind.

Sie kön­nen die Teil­nah­me­ge­bühr gleich nach der Anmel­dung per Pay­Pal oder Bank­über­wei­sung beglei­chen. Dafür erhal­ten Sie zusam­men mit dem Zugangs­link zum Zoom-Tref­fen die Kon­to­da­ten und einen Pay­Pal-Link auf dem Bild­schirm und per E‑Mail (bit­te, auch in den Spam-Ord­ner schauen).

(Damit wir wis­sen, wo wir die Zah­lung über­prü­fen müssen)

 

Adres­se und Kontaktdaten

Wei­te­re Angaben

Über die Qualifikation / Organisation:Still- und Laktationsberaterin IBCLC: Der Titel steht für eine international anerkannte Qualifikation medizinischer Fachpersonen und stellt weltweit die höchste Kompetenzstufe der professionellen Stillberatung dar. Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC arbeiten in Kliniken und/oder im ambulanten Bereich und betreuen Mütter sowohl bei alltäglichen Fragen rund ums Stillen als auch bei komplexen Herausforderungen und medizinischen Problemstellungen.
Eintrag aktualisiert am22.11.2023

QR-Code die­ses Ein­trags zum Wei­ter­ge­ben von Han­dy zu Handy

QR-Code der aktuellen Seite im Verzeichnis des Still-Lexikons